23. Spieltag: WTL - Süderneulander SV

28.03.2010: Spielbericht WT Loppersum  Süderneulander SV 1:1 (0:1)

 

 

WTL ringt dem Titelanwärter einen Punkt ab

Loppersum erkämpft gegen den Aufstiegsaspiranten ein 1:1.

Nach zuletzt 2 Niederlagen am Stück kam an diesem Sonntag kein geringerer Gegner als der Süderneulander SV. Trotz der knappen Hinspielniederlage (1:2) war man heute krasser Außenseiter. Trainer Joachim Steen musste wie in den vergangenen Wochen wieder auf beide Torhüter verzichten, somit musste WTL-Oldie Sascha Ockel zwischen die Pfosten, da Klaas Ulferts für die angeschlagenen Nils Seemann und Jan Boersma in die Abwehr rückte. Außerdem fehlten Reitz (krank) und Ludwigs (verletzt). 

Mit einer perfekten Einstellung startete unsere Mannschaft ins Spiel. Man stellte die Räume gut zu und kam über den schnellen Coordes und den starken Ahrens immer wieder zu gefährlichen Szenen vorm gegnerischen Tor. Beim Gegner lief nicht viel zusammen und so kam Süderneuland in zu Beginn einzig durch einige Freistöße gefährlich in Tornähe. Nach einer halben Stunde häuften sich die Torchancen hüben wie drüben. So war es Stein auf Seiten des SSV mit einem Fernschuss an den Außenpfosten. Auf der anderen Seite hatte Ahrens die Chance zur Führung für den WTL, doch ihm versprang der Ball auf dem schwer zu bespielenden Boden, so wurde es mehr ein Schüsschen, als ein Schuss! Den direkten Gegenangriff schien Loppersum unterbunden zu haben, doch ein Fehlpass im Mittelfeld leitete den Konter der Gäste ein, den Sven Fischer zum 1:0 für den SSV nutzte. Nun kam Süderneuland so richtig in Fahrt: Zwei hochkarätige Möglichkeiten in den letzten 5 Minuten vor der Halbzeit waren die Folge. Christoffers und Fischer vergaben allerdings leichtfertig.

Nach der Pause zeigte man wieder ein anderes Gesicht, denn allen war bewusst, dass hier was drin war für den WTL. Buß hatte gleich nach 2 Minuten die erste Gelegenheit zum Ausgleich, nach schöner Vorarbeit durch Ahrens, verfehlte Buß das Tor mit einem Fernschuss. 2 Minuten später waren es die gleichen Akteure, diesmal passte Buß auf den gestarteten Ahrens, dieser überlupfte den Gäste-Keeper und der Ball trudelte vom Innenpfosten über die Linie zum verdienten 1:1. Mit Wind spielte unser Team nun munter auf: Nach einer Stunde die Riesenchance zur Führung, der eingewechselte Peters legte zurück auf Buß, dieser traf den Ball nicht richtig, Außenpfosten! Auf der anderen Seite verfehlte Fischer nach einem Freistoß das Tor um einen knappen Meter. Nun begann die Schlussofensive der Gäste, wodurch sich natürlich Kontermöglichkeiten für unsere Elf ergaben: So setzte sich Coordes stark im Laufduell gegen gleich 2 Gegenspieler durch und flankte in die Mitte, wo Christoph Peters freistehend das 2:1 vergab. Kurz vor Schluss hatte der SSV dann noch einige Möglichkeiten, die allerdings von der überragenden Abwehr um Karsten Poets oder vom starken Keeper Sascha Ockel vereitelt werden konnten. Nach dem Schlusspfiff der sehr guten Schiedsrichterin Wildemann, war die Freude über diesen klasse Erfolg riesengroß!!!

Also es geht doch! Endlich mal wieder eine super Leistung der gesamten Mannschaft. Erstmals reichte es einen der Großen der Liga zumindest ein Remis abzuringen! Schade, dass man in den vergangenen Partien nicht so gespielt hat, sonst stünden auf dem Konto sicherlich der ein oder andere Punkt mehr. Mit der selben Einstellung sind in den nächsten Wochen sicherlich auch einige Punkte drin, dann gehts gegen Marienhafe, Suurhusen, Loquard und die wieder erstarkten Emder von der SG Stern-SuS. Am Osterwochenende kommt zunächst die Tura aus Marienhafe, Anstoß ist am Samstag um 16 Uhr. Am Ostermontag muss man zum Derby nach Suurhusen, Anstoß ist dann um 15 Uhr!!! (AB)

 

WT Loppersum: 1. Sascha Ockel, 2. Klaas Ulferts (Jan Boersma(60.)), 3. Thomas Lengert, 4. Hilko Ulferts  (Nils Seemann (65.)), 5. Karsten Poets, 6. Arne Buß, 7. Volker Hillers(Kapitän) , 8. Frank Frerichs (Hermann Hinrichs(75.)), 9. Pascal Coordes , 10. Dennis Ahrens, 11. Hermann Hinrichs  (Christoph Peters(46.))

 

Süderneulander SV: Aufstellung nicht bekannt

 

Tore: 0:1 (39.) S. Fischer; 1:1 (49.) Dennis Ahrens