3. Spieltag: WTL - SV Concordia Suurhusen

23.08.2009: Spielbericht WT Loppersum SV Concordia Suurhusen 1:5 (0:3)

 

WTL verliert Derby gegen den Nachbarn aus Suurhusen

Loppersum kassiert erste Saisonniederlage und 2 Platzverweise in Halbzeit 1.

Am Sonntag stand bei herrlichem Wetter das Derby zwischen dem WTL und der Concordia aus Suurhusen auf dem Programm. In der letzten Saison musste man eine herbe 0:11 Niederlage hinnehmen, dass sollte sich heute nicht wiederholen.

Dies war auch vom Anpfiff an zu sehen, unsere Mannschaft stand gut in der Defensive und ließ die starke Suurhuser Offensive nicht zur Entfaltung kommen. Nach einer Viertelstunde dann sogar die erste Torchance: Dennis Ahrens prüft mit einem Fernschuss Gästekeeper Voss. Die kampfstarke Leistung schien die Gäste überrascht zu haben, denn bis zur 25. Minute konnten sie sich keine nennenswerte Chance herausarbeiten. Doch dann kippte das Spiel, als Schiedsrichter Hevemeyer WTL-Kapitän Hinrichs berechtigterweise die gelb-rote Karte wegen wiederholtem Foulspiel zeigte. 10 Minuten später konnten die Gäste ihre Überzahl in Tore ummünzen: Concordia-Stürmer Davids markierte mit seinem Doppelschlag die 2:0 Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff, der nächste Aufreger: Nach einem nicht geahndeten Foulspiel von Kruse an Alberts wurde dieser wiederum von WTL-Verteidiger Lengert zu Fall gebracht und Schiedsrichter Hevemeyer entschied auf Elfmeter. Michael Steen ließ seinem Ärger freien Lauf und handelte sich wegen Schiedsrichterbeleidigung die rote Karte ein. Beim folgenden Elfmeter ließ Lingener dem eingewechselten Mario Ulferts keine Chance. Somit war die Partie natürlich gelaufen und viele Zuschauer sprachen schon von einem erneuten Debakel, wie in der Vorsaison.

Doch sie sahen sich getäuscht, denn in der Abwehr wurden die Räume daraufhin sehr eng gemacht, womit die Concordia nicht zurecht kam. Zudem zeigte Keeper Mario Ulferts eine phantastische Leistung nach seiner Einwechslung und war in mehreren brenzligen Situationen stets zur Stelle. In der 75. Minute dann sogar der Anschlusstreffer für den WTL! Nach einem Konter wird Coordes im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter bringt Dennis Ahrens sicher im Netz unter. Daraufhin drängt Suurhusen immer mehr auf das 4:1, doch erst in den Schlussminuten machten sich die zwei Platzverweise und die Hitze bemerkbar, als zwei Nachlässigkeiten unmittelbar bestraft wurden. Zum einen erhöhte der frühere Loppersumer Heiko Jansen per Kopf auf 4:1 und zum anderen markierte Davids mit seinem dritten Treffer den 5:1 Endstand.         

Bis zum ersten Platzverweis war man dem Nachbarn mindestens ebenbürtig. Nach der Pause wurde eine klasse Moral bewiesen und am Ende fehlte einfach die Kraft! Dienstag geht’s schon weiter im Pokal mit dem nächsten Derby, diesmal in Suurhusen. Anstoß ist um 18:15 Uhr. (AB)

 

WT Loppersum: 1. Michael Steen, 2. Klaas Ulferts (Peter Ludwigs(65.)), 3. Thomas Lengert, 4. Hilko Ulferts (Timo Alberts(80.)), 5. Nils Seemann, 6. Arne Buß, 7. Hermann Hinrichs(Kapitän), 8. Pascal Coordes (Jan Boersma(46.)), 9. Timo Alberts (Pascal Coordes(60.)), 10. Dennis Ahrens, 11. Arne Janssen (Mario Ulferts(44.))

 

SV Concordia Suurhusen: Voss, Stroman, Kramer, Lingener, Prasse, H. Jansen, Buß, Kruse, Davids, Itjes, A. Olk (eingewechselt: I. Janssen, Gößling, Ysker)

 

 

Tore: 0:1, 0:2 (36./38.) Davids; 0:3 (44.) Lingener(FE); 1:3 (75.) Dennis Ahrens(FE); 1:4 (87.) H. Jansen; 1:5 (89.) Davids