15. Spieltag WT Loppersum - FT Groß Midlum

Sa. 08.03.2014: WT Loppersum - FT Groß Midlum 0:2 (0:0)

 

WTL verliert Derby verdient mit 0:2

Endlich geht es wieder los. Gleich zu Beginn der Rückrunde erwartet unsere Mannschaft die Nachbarn vom FT Groß Midlum zum Derby. Nach mehreren Monaten Winterpause stand das Team von Coach Frank Eberhards vor einer schweren Aufgabe im ersten Heimspiel des neuen Jahres. Groß Midlum war bereits vergangene Woche wieder gestartet und war dabei nicht über ein 2:2 gegen die Reserve von Concordia Suurhusen hinweggekommen. Unsere Elf hatte sich einiges vorgenommen, denn nach 5 Siegen in Serie vor der Winterpause sollte heute der nächste Schritt in der Tabelle gemacht werden. Doch das dies nicht so einfach werden würde, konnte man sich angesichts der 1:4-Pleite im Hinspiel bereits vor dem Anpfiff denken.       

Bei bestem Fußballwetter fingen beide Teams eher verlegen an, wobei man den Loppersumern die fehlende Spielpraxis deutlich anmerken konnte. So kamen viele Pässe nicht beim Mitspieler an und es unterliefen ihnen immer wieder einfachste Fehler im Spielaufbau. Groß Midlums Spielmacher Franke profitierte von einem dieser Fehler der Loppersumer und stand in der 12. Minute plötzlich völlig frei vor dem stark reagierenden Schlussmann des WTLs Sven Roelfs. In der Offensive vom Sturmduo Helge Buß und Dennis Freese kaum etwas zu sehen und wenn, dann blieb man spätestens am Libero der Gäste hängen. Kurz vor der Halbzeit dann noch einmal die Midlumer über ihren Kapitän Schramm, der abermals an Roelfs scheiterte. Mit diesem wenig begeisterten 0:0 ging es kurz darauf in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel gleich die entscheidende Szene der Partie, von einem einfachen Einwurf in des Gegners Hälfte überworfen kamen die Loppersumer im Anschluss nicht hinterher und werden von FT-Spielmacher Franke überlaufen, der behält vorm Tor die Übersicht und legt auf Haan quer, der nur noch einschieben muss. Danach plätschert die Partie erneut so dahin, kaum zwingende Torchancen auf beiden Seiten. Mit den Einwechslungen von Ukena und Peters wird dann das Spiel auf Seiten der Loppersumer etwas belebt. Nach einem Ukena-Freistoß pariert Midlums Torwart einen Kopfball von Hilko Ulferts überragend und bewahrt sein Team vor dem Ausgleich. Kurz darauf haben Peters und Buß die Chance, allerdings scheitern auch sie am starken Gästekeeper. Zehn Minuten vor Schluss hat dann Dennis Freese das 1:1 auf dem Fuß, doch nach toller Vorarbeit von Jansen trifft er den Ball nicht richtig und so landet dieser nur auf dem Netz. Kurz darauf kommt es wie es kommen musste, Groß Midlum kontert ähnlich wie bereits beim 1:0 über Franke und dessen Schussversuch landet vor den Füßen des völlig frei stehenden Bönsch, der keine Mühe hat und zu Gunsten der Gäste alles klar macht. Loppersum wirft darauf noch einmal alles nach vorne allerdings ohne Erfolg und so gewinnt Groß Midlum nach dem 4:1 im Hinspiel auch das Rückspiel hochverdient.

So hatte man sich den Rückrundenstart mit Sicherheit nicht vorgestellt, nach einer über weiter Strecken der Partie sehr schwachen Leistung verliert man den Auftakt gegen den Nachbarn aus Groß Midlum verdient mit 0:2. Ob es nun an der fehlenden Spielpraxis lag werden die kommenden Partien zeigen, doch das Fußball ab und zu auch mit Kampf und Willen verbunden ist dürfte man in drei Monaten Spielpause nicht verlernt haben. Mit dieser Niederlage verabschiedet man sich zudem auch aus dem Aufstiegsrennen, was dieses Jahr andere Vereine unter sich ausmachen können. Nichts destotrotz gibt es noch 14 Partien und die nächste findet am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr in Twixlum gegen Twixlum/Wybelsum 2 statt. (AB)  

 

WT Loppersum: 1. Sven Roelfs, 2. Jens Ringena ↔ (Christoph Peters(70.)), 3. Thomas Lengert, 4. Arne Buß(Kapitän), 5. Frank Eberhards, 6. Heiko Jansen, 7. Timmo van der Meer, 8. Helge Buß, 9. Dennis Freese ↔ (Henrik Riemann(60.)), 10. Oliver Fuhlendorf ↔ (Jann Ukena(60.)),  11. Hilko Ulferts  ↔ (Dennis Freese(75.))

 

FT Groß Midlum: Aufstellung nicht bekannt

 

Tore: 0:1 (47.) Haan; 0:2 (84.) Bönsch