2. Spieltag: WTL - FC Norden II

20.08.2011: Spielbericht  WT Loppersum - FC Norden II  1:1 (1:0)

 

WTL und Norden II trennen sich im Spitzenspiel mit 1:1

Loppersum erkämpft einen Punkt gegen starke Norder Mannschaft.

Am Samstag stand das erste Heimspiel der neuen Saison auf dem Plan und der Gegner war gleich kein geringerer, als die II. Herren des FC Norden. Die Reserve des Bezirksligisten war vor der Saison zumindest von zwölf der vierzehn Kreisleistungsklassen-Teams zum größten Meisterschaftsfavoriten genannt worden. Noch mehr Warnung verriet ein Blick auf die Abschlusstabelle der vergangenen Saison, mit der mit Abstand besten Defensive belegte man am Ende den zweiten Tabellenplatz und scheiterte somit nur knapp am Aufstieg. Umso besser das WTL-Trainer Joachim Steen nahezu auf seinen kompletten Kader zurückgreifen konnte, einzig Marco Reitz (ortsabwesend) und Neuzugang Matthias Janssen (noch verletzt) fehlten, zudem wurden Karsten Poets, Daniel Bröcher und Dennis Lengert geschont.

Bei sommerlichen Temperaturen kam unser Team sofort gut ins Spiel. Nach knapp 10 Minuten setzte sich Dennis Ahrens im Zusammenspiel mit Jann Ukena schön durch und konnte in letzter Sekunde noch durch ein Foul an der Strafraumgrenze gestoppt werden. Aus halbrechte Position schnappte sich Youngster Andreas Jungmann den Ball und zirkelte ihn herrlich über der Mauer hinweg in den rechten Winkel. Die verdiente 1:0-Führung nach 11 Minuten. Doch anstatt zu beflügeln schien es, als würde dieses Tor unsere Mannschaft lähmen. Immer öfter lief man nur noch hinterher und so kam Norden nun häufiger durch schnelle Kombinationen in Tornähe. Erst nach einer halben Stunde war wieder etwas von unserem Team zu sehen: Mit einem doppelten Doppelpass spielten sich erneut Dennis Ahrens und Jann Ukena durch die gesamte Hintermannschaft der Gäste, doch der glänzend reagierende FCN-Keeper konnte den Lupfer von Ukena gerade noch parieren. Kurz vor der Halbzeit die erste Riesenchance auch auf der anderen Seite: FCN-Akteur Duin scheiterte aus kurzer Distanz mit einem Kopfball an WTL-Torwart Dittmann.

Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck seitens der Gäste immer größer. Zeitweise bekam unsere Mannschaft den Ball kaum aus der eigenen Hälfte, wobei die Abwehr um Christoph Peters aber auch keine nennenswerten Chancen zuließ. Norden, immerhin mit fünf Spielern aus dem I.-Herrenkader, machte den deutlich fitteren Eindruck und so wusste sich unsere Mannschaft auch immer öfters nur noch durch Fouls zu helfen. Zahlreiche Spielunterbrechungen und Verwarnungen waren die Folge. In der 75. Spielminute dann die spielentscheidende Szene: WTL-Libero Peters rutschte im Strafraum weg, wobei ihm der Ball an die Hand sprang, FCN-Spieler de Vries nutzte die Chance allerdings nicht und scheiterte am blitzschnell reagierenden Keeper Dittmann. Erst jetzt schritt der ansonsten gute Schiedsrichter Bokker ein und pfiff mit 10-sekündiger Verspätung Elfmeter. Nach minutenlangen Prostesten seitens unseres WTLs blieb Arne Diesing cool und verwandelte sicher zum 1:1-Ausgleich. Zehn Minuten später der zweite Aufreger der Partie, nach einem klaren Foul an Buß lief das Spiel weiter und Thomas Lengert konnte seinen Gegenspieler nur noch durch ein Foul von hinten stoppen, die folgerichtige Entscheidung: rote Karte. Norden erhöhte nochmals den Druck, kam aber nicht durch das Abwehrbollwerk hindurch und plötzlich bot sich in der 6. Minute der Nachspielzeit doch noch einmal die Siegchance für unser Team. Dennis Ahrens steckte einen Befreiungsschlag auf Jann Ukena durch, der die zweite Hälfte mehr als auf den Kopf hätte stellen können, doch erneut fand er seinen Meister im gegnerischen Keeper. So blieb es am Ende beim hart umkämpften 1:1.

Nach dem fragwürdigen Elfmeterpfiff und der Riesenchance in der Schlusssekunde war zwar durchaus ein wenig Ärgernis und Enttäuschung nach dem Unentschieden vorhanden, andererseits wäre ein Sieg dem Spielverlauf auch nicht gerecht geworden. Ab auf die Insel lautet das Motto fürs nächste Spiel, denn am kommenden Samstag muss unsere Mannschaft auswärts auf Norderney antreten, die am ersten Spieltag ebenfalls Remis gegen Norden II gespielt haben. So wird dies mit Sicherheit auch wieder ein ganz heißer Tanz auf der Insel. Anstoß ist um 14 Uhr!!! (AB)

 

 

WT Loppersum: 1. Maik Dittmann, 2. Nils Seemann, 3. Klaas Ulferts (Thomas Lengert(35.)), 4. Hilko Ulferts (Volker Hillers(46.)),  5. Christoph Peters, 6. Arne Buß (Hilko Ulferts(85.)), 7. Dennis Freese (Julian Maletzki(55.)), 8. Frank Frerichs, 9. Andreas Jungmann ↔ ((Dennis Freese(70.) ↔ Klaas Ulferts(85.)), 10. Dennis Ahrens, 11. Jann Ukena(Kapitän)

 

 

FC Norden II: Aufstellung nicht bekannt 

 

 

 

Tore: 1:0 (11.) Andreas Jungmann; 1:1 (76.) Diesing(HE)